News der Gemeinde

Kein rauschendes Fest, sondern ein harmonisches

Kein rauschendes Fest, sondern ein harmonisches

Kein rauschendes Fest, sondern ein harmonisches

In der Juni-Ausgabe von Meine Gemeinde ist bereits so gut über die Örtlichkeit (mit Luftbild) und den Ablauf des Gemeindetages informiert worden, das es keinen Sinn macht, das alles nochmal zu wiederholen. Nur so viel: Alles, was geplant war, fand auch statt.

Als wir in Latzwall eintrafen, ist mir vor allem eines sofort aufgefallen – wie unaufgeregt die noch erforderliche Herrichtung von Buffet, Getränkeausschank, Obstbar, Sitzmöglichkeiten und sonstigen Vorbereitungen erfolgte. Da wurde hier mit zugefasst und dort erstmal in Ruhe begrüßt, eine gewisse Betriebsamkeit war da, aber keine Hektik.

Dann die offizielle Begrüßung, ein schönes berührendes Gebet von einer überraschenden Stimme und dann begann der Line Dance. Eine gute Idee, um viele gemeinsam in Bewegung zu bringen und mit einem vergnüglichen Spaß (auch für die Zuschauer) in den Gemeindetag zu starten. Und dann nahm alles seinen Lauf: Die Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten wurden rege genutzt, so dass es für die, denen das nicht mehr vergönnt ist, genug zum Schauen und Miterleben gab.

Das Gelände in Latzwall ist groß genug, damit man bei allem ausreichend Bewegungsspielraum hatte, ohne sich zu stören. Und gleichzeitig auch klein genug, sodass man alles gut überblicken und miteinander in Kontakt kommen kann. Die gute Beteiligung der Gemeindemitglieder sprach dafür, auch wenn vielleicht der eine oder andere diesen Termin nicht wahrnehmen konnte. Es war eine Freude, zu beobachten, wie man aufeinander zuging, sich kennenlernte oder alte Vertrautheit wieder auffrischte.

Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, eine angenehme Mischung aus bewährten Aktivitäten und auch neuen Impulsen, die eine fröhliche, freundliche und entspannte Atmosphäre bewirkte. Um es in einem Wort zu sagen: Harmonie.

Aber was schreibe ich hier lang und breit – lest selbst, was einige (Gemeinde-)Stimmen dazu sagen:

  • Die Organisation des Gemeindetags hat im Vorfeld mal wieder wirklich gut geklappt. Es war ein super harmonisches Orga-Team. So konnte man sich schon im Vorfeld darauf freuen. Klar geht man mit einer gewissen Anspannung und Erwartung hinein, aber da alles reibungslos geklappt hat, war dies unbegründet. Für mich war der Gemeindetag ein Erfolg, da alle Freude und Spaß hatten. – Lotte

  • Der Gemeindetag ist sehr schön und sehr wichtig. Mir hat bisher alles gefallen, was ich gesehen habe. Ich freue mich über die große Beteiligung, die aus der Gemeinde kommt. Ich freu mich über die, die hier sind und aktuell gar nicht zu unserer Gemeinde gehören, sich aber trotzdem angezogen fühlen von unserem Gemeindetag. Ich freu mich auch über die Ideen, die aus der Gemeinde kommen, um den Gemeindetag zu gestalten. Ich freu mich über die Mitarbeit und das Engagement der vielen Gemeindemitglieder hier, die für das Essen, die Getränke und das Auf- und Abbauen gesorgt haben. Ich bin, das kann man schon so sagen, rundum zufrieden. Und das Wetter passt auch noch. – Marcus Wieczorreck

  • Ich hab mit Mira gegen Elias und Lieke im Schachspiel gewonnen. Das war sehr schwer, aber sehr schön. – Ingo

  • Mir gefällt hier das bisher sehr gut. – Dirk

  • Mir gefällt die Örtlichkeit hier sehr gut. Und den Linedance fand ich auch richtig gut. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat es wirklich Spaß gemacht. Und das Buffet ist toll, die Stimmung ist gut, das Wetter ist perfekt. Schön ist auch, dass ich ein paar Geschwister kennengelernt, die ich schon immer gesehen habe, aber deren Namen ich nicht kannte. Und jetzt kann ich sie endlich zuordnen. Der Tag hat sich also echt gelohnt. – Elena

  • Ich fand den Gemeindetag bisher toll und am besten gefallen haben mir die Spiele. – Luis

  • Mir hat das Gemeindefest sehr gut gefallen. Die Gegend hier ist sehr schön, weil es viele Spielmöglichkeiten für Groß und Klein gibt. Außerdem war das Essen gut und das Wetter ist schön. – Wölfi

  • Mir hat das Gemeindefest gut gefallen. Wir haben Sackhüpfen und Tischtennis gespielt. Und hier war ein süßer Hund, mit dem wir gespielt haben. – Lieke

  • Mir hat es auch sehr gut gefallen. – Sebastian

  • Es ist wieder schön, wie jedes Jahr. Am besten ist die Gemeinschaft, die wir haben mit ALLEN und nicht nur immer mit den Senioren, was wir ja häufiger haben. Schön wäre es, wenn wir wenigstens ein Lied zusammen singen würden. Das hat mir im letzten Jahr schon ein bisschen gefehlt. Aber sonst ist alles ok. Das Gelände ist auch schön, das kann man nicht anders sagen. – B.G.

  • Für mich war der Line Dance der optimale Auftakt zum Gemeindetag. Studien beweisen, wie wertvoll tanzen ist – und so habe ich es auch empfunden: man macht etwas gemeinsam, bewegt sich zur Musik, hat ein Erfolgserlebnis, wenn man die Schrittfolge kapiert hat und Musik und Tanz gehen einem den ganzen Tag nicht mehr aus dem Kopf. Es war ein schönes gemeinschaftliches Erlebnis, das sich im ganzen Tag fortgesetzt hat. – Ingrid

  • Was mir gefällt ist, dass es ein lockeres Programm ist, sodass man viel Zeit für die Gemeinschaft hat. Essen und Trinken sind so lecker wie immer und das Wetter passt auch. – Michael

  • Ich finds ganz toll hier. Es ist alles toll organisiert. Die Obstbar ist ganz super: Sowas schönes frisches tut gut. Es ist alles ringsrum toll. – Anita Paschke

  • Besonders gut gefallen hat mir am Gemeindetag, wie sich meine Brüder und Schwestern hier eingebracht haben ohne zu fragen, was zu tun ist, sondern es einfach gemacht haben. – Jens Zimmer

  • Ich konnte zum ersten Mal seit längerem endlich wieder beim Gemeindefest dabei sein und hab die fröhliche, friedliche Stimmung sehr genossen. Außerdem fand ich es schön, dass ich mich mal mit Geschwistern unterhalten konnte, die ich in der Kirche meist nur von weitem sehe. – Laura


30.06.2018
F.Sch.
510



Quelle: www.nak-schoeneberg.de/news-gemeinde/400
Bildergalerie zum Beitrag (22.06.2018)


Übersicht: News der Gemeinde 2018